„Liederkranz“ Gammelsbach – Probenarbeit aufgenommen - geplantes Konzert in Vorbereitung

Nach der üblichen Sommerpause hat der „Liederkranz Gammelsbach seine Probenarbeit wieder aufgenommen. Immer am Montag um 19:30 Uhr treffen sich die Sängerinnen und Sänger im Dorfgemeinschaftshaus in Gammelsbach, um mit Eifer und Spaß die Lieder zu erarbeiten, welche bei einem bevorstehenden Konzert zur Aufführung kommen sollen. Geplant ist, am 15. Oktober zum Sonntagsausklang um 18:00 Uhr ein abendliches Konzert in der Kirche von Gammelsbach zu veranstalten. „Chorklänge im Lutherjahr“ lautet die Botschaft für diesem Abend. Wer schwere Chormusik aus Luthers Feder erwartet wird enttäuscht sein. Die Dirigentin Karin Conrath hat ansprechende Stücke herausgesucht und der „Liederkranz“ Gammelsbach will versuchen einen Bogen von Luthers Wirken ins Heute zu spannen. Für weitere Programmpunkte konnte der Männergesangverein „Eintracht-Liederkranz“ Sensbachtal gewonnen werden. Über diese Zusage werden sich bestimmt viele Männerchor Freunde sehr freuen, zumal die Mannen aus Sensbachtal mit ihrem Dirigenten Mario Freidel gerade im vergangenen Halbjahr einige Beste Preise bei Chorwettbewerben errungen haben.

Bereits beim KERWE Gottesdienst in Gammelsbach, den der gemischte Chor begleitet hat, wies die Dirigentin, Karin Conrath darauf hin, dass Singen im Chor nicht mit Notenkenntnis oder Stimmenauswahl durch Vorsingen einhergeht, auch eine Eingrenzung durch zu Jung oder zu Alt gibt es nicht. Es kommt darauf an mit Freude dabei zu sein und nach der Probe beschwingt nach Hause zu gehen. Gib DIR und UNS eine Chance. WIR freuen uns darauf. JEDERZEIT, am besten jetzt sofort!

„Liederkranz“ Gammelsbach – Weihnachtsfeier und Ehrungen – 1. Chorprobe 2018

 

Am 3. Adventsonntag um 17:00 Uhr hatte der Verein seine Mitglieder und Freunde mit Partnern zur Weihnachtsfeier in das Gasthaus „Zur Krone“ in Gammelsbach gebeten. Einige Weihnachtslieder hatte der Chor für die Weihnachtszeit und die Weihnachtsfeier 2018 erarbeitet. Neu im Repertoire war diesmal „Alle Jahre wieder“ neben „Ein Wunder ist geschehen“ aus Neapel in Italien und „Weihnacht in den Bergen“ mit seiner festlich einschmeichelnden Melodie, wurde von den Sängerinnen und Sängern mit Freudedargeboten. Die erste Vorsitzende, Ingrid Reinschild nutzte den feierlichen Rahmen um zunächst der Chorleiterin, Frau Karin Conrath für ihre engagierte Arbeit zu Danken und ein Weihnachtspräsent zu überreichen. Bei Friedrich Wolf bedankte sich der „Liederkranz“ Chor mit einem Weinpräsent dafür, dass man immer auf ihn als Vize Dirigent zählen kann. Weitere Lobes- und Dankesworte richtete die Vorsitzende an alle Helfer bei den Veranstaltungen für die geleisteten Arbeiten und an das Vorstandsgremium.

Dann kamen Ingrid Reinschild und die zweite Vorsitzende des Liederkranzes, Heidelinde Schönfeldt zu der ehrenvollen Aufgabe einen ganz besonders verdienten aktiven Sänger des Liederkranzes zu würdigen und zu ehren. Wilhelm Rebscher singt bereits seit 1947 Aktiv im Chor. Begonnen hat er beim damaligen Männerchor. Gesang und speziell das Singen im Chor begleitet sein Leben nun schon 70 Jahre und immer ist er eine wichtige, verlässliche Stütze und ein unentbehrlicher Ratgeber in seinem, unserem Liederkranz. Wilhelm Rebscher scheute aber auch nicht davor Verantwortung im Vorstand zu übernehmen und wirkte von 1963 bis 1979 als erster Vorsitzender segensreich für den Verein. Im heutigen gemischten Chor „Liederkranz“ Gammelsbach wird er als Ehrenvorsitzender zu allen Sitzungen eingeladen und es ist ihm immer noch eine gerne wahrgenommene Verpflichtung daran teilzunehmen. Die beiden Vorsitzenden gratulierten ihm herzlich zu diesem seltenen Aktiven Jubiläum mit einer weiteren Urkunde und einem Weinpräsent, verbunden mit dem Wunsch für noch viele weitere gemeinsame Jahre beim Gesang.

Gerhard Geisler hatte mit viel Fleiß im Einzelhandel von Gammelsbach, Beerfelden und Eberbach Preise für eine bunte Tombola zusammengetragen. Die bewährten Glücksfeen  Marie und Fiona Johann zogen die glücklichen Gewinner. Gemeinsame Lieder ließen die Zeit schnell verstreichen. Schließlich trug Gerhard Geisler noch mit der Harmonika zum harmonischen Programm der kurzweiligen Weihnachtsfeier bei.

 

Die erste Chorprobe in 2018 findet am Montag, dem 15. Januar 2018 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Gammelsbach statt. Unterstützen sie den Liederkranz mit ihrer Stimme. Trauen Sie sich! Finden SIE heraus ob SINGEN auch ihr Hobby sein könnte. Einfach durch die Türe gehen und dabei sein. Weiblich, männlich, jung oder junggeblieben, egal, singen im „Liederkranz“ Gammelsbach kann allen Spaß bringen.

Nach oben